Direktkontakt

AKTIVLINE®
E-Mobil

Elektrisch. Individuell. Dynamisch.

Eine AKTIVLINE® E-Mobil Versorgung besteht aus einer dynamischen und individuell angepassten Sitzschale, die auf einem Elektro-Rollstuhl mit Vorder- oder Mittelradradantrieb aufgebaut wird. Dies ermöglicht Patienten sich selbstständig fortzubewegen.

Lieber Besucher, unsere Seite befindet sich momentan noch im Aufbau. Einige Verlinkungen sind noch nicht aktiv. Sollten Sie noch Informationen oder Funktionen vermissen, wenden Sie sich bitte direkt an uns.

Produktdetails

AKTIVLINE® E-Mobil-Modelle sind auf einem Elektro-Rollstuhl montiert und nahezu grenzenlos individualisierbar. Sie bestehen aus einer Sitz- und Rückeneinheit, die über physiologische Drehpunkte miteinander verbunden sind sowie einer durchgehenden oder geteilten Fußbank. Sitz- und Rückeneinheit sind mit einer guten anatomischen Grundpolsterung oder mit einem Körperabdruck sowie Adduktionsführungen und Rumpfführungspelotten versehen. Die Zubehörteile werden entsprechend den individuellen Anforderungen ausgewählt und zugerüstet. 

Eckdaten

Individuell konfiguriertes dynamisches Sitzsystem angepasst an die Bedürfnisse des Nutzers

Ausführung in Aluminium oder Carbon (je nach Größe)

Mit Vakuum-Körperabdruck oder anatomischer Polsterung 

Die Modellauswahl des Elektrorollstuhls ist vielfältig, muss jedoch vorab mit interco abgestimmt werden

Ermöglicht selbstständiges Fortbewegen

Downloads

Produktinformation AKTIVLINE®

Gebrauchsanweisung AKTIVLINE® Individual

Konzeptbogen AKTIVLINE® Individuall

Erhebungsbogen AKTIVLINE®

Hilfsmittelnummer

Eine Hilfsmittelnummer für die AKTIVLINE® E-Mobil gibt es aktuell nicht, da der GKV Spitzenverband keiner Kategorie -dynamisches Sitzen- vorsieht. Die Einreichung des Hilfsmittels erfolgt mit der HMV-Nr.: 26.99.09.9999

Ausstattung
Technische Daten
Service
Serien-Ausstattung

Individuell konfiguriertes dynamisches Sitzsystem montiert auf E-Rollstuhl

Anatomische Anformung im Sitz mit Adduktionsführung

Anatomische Polsterung im Rücken

Rumpfführungspelotten

Physiologische Drehpunkte im Becken- und Kniebereich

Beckenrückzugseinheit und Systemfixierung auf 90º

Vorbereitung für die Aufnahme von dynamischen Fußbanksystemen 

Vorbereitung für die Aufnahme von Kopfstützenhalterung und Fixierungshilfen

Sonder-Ausstattung

Vakuum-Körperabdruck

Individuelle Befestigung der Steuerung nach Patientenwunsch 

Es steht ein umfangreiches Zubehörprogramm für Patienten und Begleitpersonen zur Verfügung.

Die AKTIVLINE® E-Mobil wird exakt auf die speziellen Bedürfnisse der Patienten maßgeschneidert.

Bei Fragen zu den technischen Daten und unseren Möglichkeiten kontaktieren Sie uns bitte direkt.

Die Versorgung von Patienten mit infantiler Zerebralparese und ähnlichen Indikationen ist eine anspruchsvolle Aufgabe. Ihr persönlicher Fachberater vor Ort unterstützt Sie gerne bei der Konzeption einer individuellen Lösung für die persönlichen Bedürfnisse der Patienten. 

Sollten Sie darüber hinaus Fragen zu den Themen Dynamisches Sitzen und AKTIVLINE® haben, kontaktieren Sie uns bitte direkt.

Anmeldung AKTIVLINE® Newsletter

Melden Sie sich jetzt zu unserem kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie immer die aktuellsten Informationen zur AKTIVLINE®.

Jetzt. Einfach. Probesitzen.

Die bestmögliche Versorgung ist eine der wichtigsten Grundlagen für eine gute Lebensqualität. Wir möchten daher, dass möglichst viele Menschen mit entsprechender Indikation Zugang zu AKTIVLINE® Systemen erhalten und bieten die Möglichkeit zum Probesitzen an. Hier können Patienten testen, ob ihnen eine AKTIVLINE® Versorgung die gewünschten Vorteile bietet. 

Kontakt und Maße

Senden Sie uns die
benötigten Maße zu

Termin

Vereinbaren Sie einen
unverbindlichen Probe-
sitz-Termin in Ihrer Nähe

Testen

Erfahren Sie live, ob eine
AKTIVLINE® Versorgung für
Sie geeignet ist

Konzeption

Erarbeiten Sie mit unseren
Beratern eine individuelle
AKTIVLINE® Konzeption